Pflegebodys

HomePflegebodys

Dementiell veränderte Menschen können ihren Alltag nicht mehr alleine bewältigen und sind in ihren sozialen sowie alltäglichen Lebensweisen stark eingeschränkt. Kommt dann beim Demenzerkrankten ein aggressives oder verwirrtes Verhalten dazu, kann es immer wieder zum Entkleiden kommen. Wenn dann auch noch ein Inkontinenzproduktgetragen wird wir auch diese runtergerissen und im schlimmsten Fall kommt es zum Verschmieren von Stuhl.

Mit einem Pflegebody können Sie den Zugang zum Inkontinenzprodukt deutlich erschweren.

 

Besonders bei Personen, die unter Demenz oder Alzheimer leiden oder im Alter kognitiv reduziert sind, kommt es häufig vor, dass sie sich selbst entkleiden, ihr Inkontinenz-Material herausziehen und im schlimmsten Fall mit Stuhl schmieren. Der Body für Frauen und Männer vereint Fixierhose und Unterhemd in einem Produkt, und schützt so vor dem Auskühlen des Patienten. Der Pflegebody fixiert das Inkontinenzmaterial optimal am Körper und verhindert nahezu komplett den Zugriff auf das Inkontinenzprodukt. Der Pflegebody ist entweder, mit praktischem teilbaren Reißverschluss am Bein für einfachen Zugang zum Inkontinenzprodukt oder mit einem Reißverschluss am Rücken für noch schwererer Möglichkeit sich selbst zu entkleiden, ausgestattet.

Tipp! Die Bodys sind eher groß geschnitten. Um den richtigen Schutz zu bieten muss der Pflegebody eng am Körper getragen werden.

image
https://www.hkortho.shop/wp-content/themes/hazel/
https://www.hkortho.shop/
#c1c1c1
style1
paged
Loading posts...
/home/.sites/26/site3595548/web/
#
on
none
loading
#
Sort Gallery
on
yes
yes
off
off
off